Datenschutzerklärung

LiDiVINE Shop nimmt als Verantwortlicher den Schutz Ihrer personenbezogenen Daten sehr ernst.

Lidivineshop.com, erklärt, für welche Zwecke Ihre personenbezogenen Daten erhoben und verarbeitet werden und welche Kategorien von Daten verarbeitet werden. Diese Datenschutzerklärung erläutert auch, welche Rechte Ihnen gegebenenfalls zustehen.
A. Referent/Manager
Wenn Sie Fragen zu unserem Umgang mit Ihren personenbezogenen Daten oder im Zusammenhang mit dieser Datenschutzerklärung haben, wenden Sie sich bitte an unseren Datenschutzbeauftragten, der unter folgenden Kontaktdaten erreichbar ist:
Persönlicher Referent
Herr Michele Fusiello
Rudolf-Diesel-Str. 21
DE-71034 Böblingen, Deutschland
Telefon: +49 (0) 1627363747
E-Mail: info@lidivine.com

Direktor
Herr Michele Fusiello
LiDiVINE / lidivineshop.com
Rudolf-Diesel-Str. 21
DE-71034 Böblingen, Deutschland
Telefon: +49 (0) 1627363747
E-Mail: info@lidivine.com
 

Die Informationen werden ausschließlich für diese Website bereitgestellt, daher übernimmt lidivineshop.com, keine Verantwortung für andere Websites, die über Hypertext-Links auf der Website konsultiert werden können.

Durch die Nutzung dieser Website akzeptieren die Benutzer diese Datenschutzrichtlinie und werden daher gebeten, sie zu lesen, bevor sie personenbezogene Daten angeben.
I
1. Arten der erhobenen Daten:
Zu den personenbezogenen Daten, die von Lidivineshop.com, unabhängig oder durch Dritte erhoben werden, gehören: E-Mail-Adresse; Lokalisierer; Nutzungsdaten; Eindeutige Gerätekennung für Werbung (z. B. Google-Werbe-ID oder IDFA); Bei der Nutzung des Dienstes übermittelte Daten; Vorname; Nachname; Geographische Lage; Geschlecht; Telefonnummer; Adresse; Passwort; UMSATZSTEUER-IDENTIFIKATIONSNUMMER; Dorf; Stadt; verschiedene Arten von Daten.
Personenbezogene Daten können vom Benutzer freiwillig bereitgestellt oder im Falle von Nutzungsdaten automatisch bei der Nutzung von lidivineshop.com, erhoben werden.
Sofern nicht anders angegeben, sind alle von lidivineshop.com, angeforderten Daten obligatorisch. Wenn der Benutzer die Bereitstellung der Daten verweigert, könnte dies dazu führen, dass Lidivine Shop seine Dienste für den Benutzer nicht erbringen kann.

Ihre Daten werden von lidivineshop.com, ausschließlich zu den Zwecken und in den Grenzen des folgenden Absatzes verarbeitet.

2. Wir verarbeiten Ihre personenbezogenen Daten zu folgenden Zwecken:
a) zur Ausführung des Auftrages
Um unsere Produkte zu kaufen, d. h. um Ihre Bestellung auszuführen – um Ihre Bestellung zu bearbeiten, zu verpacken, zu versenden und die Zahlung abzuschließen. Die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten (d.h. Vorname, Nachname, Geburtsdatum, Alter, Anschrift, Telefonnummer und E-Mail-Adresse, Bestelldaten, IBAN-Daten/Zahlungsart) erfolgt zum Zweck der Vertragserfüllung mit Ihnen für den Kauf unserer Produkte oder die Ausführung Ihrer Bestellung. Rechtsgrundlage ist die Erforderlichkeit der Verarbeitung zur Erfüllung eines Vertrages (Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO), dessen Auftragnehmer die betroffene Person ist oder zur Durchführung vorvertraglicher Maßnahmen, die bei erfolgen die Anfrage der 'interessierten. Zur Abwicklung Ihrer Bestellung bedienen wir uns eines Dienstleisters als Versanddienstleister (Auftragsverarbeiter) mit Sitz in der EU (zB DHL).

b) Direktverkauf zu Marketingzwecken
Newsletter-Werbung – um Ihnen zu ermöglichen, unseren Newsletter zu abonnieren und Ihnen zur Verfügung zu stellen. Wenn Sie den auf der Website beschriebenen Newsletter mit Themen rund um Lidivine, wie Informationen über aktuelle Angebote, Trends und Aktionen, beziehen möchten, benötigen wir von Ihnen eine valide E-Mail-Adresse sowie Informationen, die uns die Überprüfung gestatten, dass Sie der Inhaber des Newsletters sind angegebenen E-Mail-Adresse oder deren Inhaber dem Empfang des Newsletters zustimmt. Für die Anmeldung zu unserem Newsletter verwenden wir daher das sog. Double-opt-in-Verfahren. Das heißt, dass wir Ihnen nach Ihrer Anmeldung eine E-Mail an die von Ihnen angegebene E-Mail-Adresse senden, in der wir Sie um Bestätigung bitten, dass Sie der Inhaber der angegebenen E-Mail-Adresse sind und den Empfang des Newsletters wünschen. Wenn Sie Ihre Anmeldung nicht innerhalb von [24 Stunden] bestätigen, werden Ihre Informationen sofort gesperrt und gelöscht. Bei Anmeldung zum Newsletter speichern wir Ihre E-Mail-Adresse für Zwecke der Zusendung von Werbung und Marktforschung bis zu Ihrer Abmeldung vom Newsletter. Rechtsgrundlage hierfür ist Ihre Einwilligung, Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO. Ihre Einwilligung können Sie jederzeit für die Zukunft widerrufen. Den Widerruf können Sie durch Klick auf den in jeder Newsletter-E-Mail bereitgestellten Abmeldelink, per E-Mail, oder durch eine Nachricht an die auf der Website angegebenen Kontaktdaten erklären. Nach Ihrer Anmeldung wird Ihre E-Mail-Adresse gesperrt und nur zum Nachweis Ihrer Einwilligung für die Dauer der gesetzlichen und zivilrechtlichen Verjährungsfristen gespeichert. Rechtsgrundlage für diesen fortgesetzten Einwilligungsvorbehalt ist Art. 6 Abs. 1 lit. c i. In Verbindung mit Artikel 5 Absatz 1 Buchstabe a Absatz 2, Artikel 7 Absatz 1 DSGVO und Artikel 6 Absatz 1 Buchstabe f DSGVO. Für den Versand des Newsletters setzen wir einen Dienstleister ein, der diesen per E-Mail versendet (Verantwortlicher). Dieser Dienstleister hat seinen Sitz in der EU. Die Daten werden jedoch auf einem Server in den USA gespeichert. Der Dienstleister setzt geeignete Maßnahmen zum Schutz der Daten gemäß Art. 46 DSGVO ein. Bitte beachten Sie, dass wir die Zusendung des Newsletters vorab beauftragen müssen und Sie ggf. trotz Abmeldung weiterhin einen Newsletter erhalten. Ihre Stornierung wird schnellstmöglich berücksichtigt. Wenn Sie weiterhin Newsletter erhalten, wenden Sie sich bitte direkt an uns.

3. Kreditkarteninformationen
Ihre Kreditkartendaten werden nicht von Lidivineshop.com, verarbeitet, da sie direkt vom Zahlungssystem verarbeitet und/oder gespeichert werden. Lidivineshop.com, nutzt die professionellen Zahlungsdienste Shopify Payments, a PayPal company, credit cards, Inc., die maximale Vertraulichkeit und Verbraucherschutz garantieren.
Wir akzeptieren auch Banküberweisungen, indem Sie eine E-Mail senden, in der der Grund und die Bestellnummer angegeben sind.
Bankverbindung: Bank Kreissparkasse...............

4. Empfänger und Kategorien von Empfängern
Ihre personenbezogenen Daten werden von Personen in Abteilungen verarbeitet, die personenbezogene Daten kennen müssen.
Wir geben Ihre personenbezogenen Daten zu den jeweiligen Zwecken an die Empfänger und Kategorien von Empfängern wie folgt weiter:

_ Private Dritte – Sonstige Dritte.
Auftragsverarbeiter: Bei der Erbringung unserer Dienste setzen wir verschiedene (technische) Dienstleister (verbundene Unternehmen oder Dritte) ein, um unsere Dienste im Einklang mit den geltenden Datenschutzgesetzen bereitzustellen. Eine Weitergabe personenbezogener Daten an Dritte erfolgt in diesem Zusammenhang nur zur Verarbeitung personenbezogener Daten durch diese Dienstleister in unserem Auftrag und auf Grundlage unserer Weisungen (sog. „Auftragsverarbeitung“, der Dienstleister „Auftragsverarbeiteraufträge“) ), soweit dies für die Erbringung unserer Dienstleistungen erforderlich ist. Die für die Datenverarbeitung Verantwortlichen sind vertraglich verpflichtet, geeignete technische und organisatorische Maßnahmen zum Schutz Ihrer personenbezogenen Daten zu treffen und Ihre Daten nur gemäß unseren Weisungen zu verarbeiten.

_ Behörden, Gerichte, externe Berater – sofern gesetzlich vorgeschrieben oder zulässig.

5. Verteidigung vor Gericht
Ihre Daten können zur Verteidigung von Lidivineshop.com, vor Gericht oder im Vorfeld dieses Verfahrens verwendet werden.

6. Datenübermittlungen an Drittländer
Die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten durch unsere Dienstleister und in Bezug auf Cookies von Drittanbietern findet auch außerhalb der EU und des Europäischen Wirtschaftsraums statt. Sollte dies der Fall sein, beachten Sie bitte Folgendes:
Einige Empfänger Ihrer personenbezogenen Daten können ihren Sitz auch außerhalb der EU haben, etwa in den USA, oder in Drittländern, deren Datenschutzniveau von dem Datenschutzniveau in der EU abweicht und gegenüber denen kein Datenschutzniveau besteht Angemessenheitsbeschluss der EU-Kommission (Art. 45 Abs. 1 DSGVO). Drittstaaten, die aus Sicht des europäischen Datenschutzrechts ein angemessenes Datenschutzniveau bieten, sind Andorra, Argentinien, Kanada, die Schweiz, die Färöer, Guernsey, Israel, die Isle of Man, Jersey, Neuseeland und Uruguay. Empfänger in den USA können teilweise das EU-U.S. Privacy Shield zertifiziert und können daher als Drittstaaten mit einem angemessenen Datenschutzniveau aus Sicht des europäischen Datenschutzrechts angesehen werden (Art. 45 Abs. 1 DSGVO). Für andere Nicht-EU-Empfänger haben wir angemessene Garantien; Insbesondere schließen wir mit diesen Empfängern von der Europäischen Kommission genehmigte Datenübermittlungsverträge ab (z. B. Standarddatenschutzabkommen (2010/87/EU und/oder 2004/915/EG), Art. 46 Abs. 2 lit. c DSGVO). oder andere Maßnahmen vorsehen, um ein dem europäischen vergleichbares Datenschutzniveau zu gewährleisten (Art. 46 DSGVO).

Facebook-Berechtigungen für Lidivine erforderlich
Lidivineshop.com, kann bestimmte Facebook-Berechtigungen anfordern, um Aktionen auszuführen und Informationen, einschließlich personenbezogener Daten, vom Facebook-Konto des Benutzers zu erhalten. Lidivineshop.com, verbindet sich über diesen von Facebook Inc. bereitgestellten Dienst mit dem Profil des Benutzers im sozialen Netzwerk Facebook.
Weitere Informationen zu den folgenden Berechtigungen finden Sie in der Berechtigungsdokumentation von Facebook und in der Datenschutzrichtlinie von Facebook.

7. Benutzerrechte
Die Nutzer haben insbesondere das Recht, Folgendes zu tun:

_ Einwilligung jederzeit widerrufen. Wenn der Nutzer zuvor in die Verarbeitung personenbezogener Daten eingewilligt hat, kann er seine Einwilligung jederzeit widerrufen.

_ Der Verarbeitung Ihrer Daten widersprechen. Sie haben das Recht, der Verarbeitung Ihrer Daten zu widersprechen, wenn die Verarbeitung auf einer anderen Rechtsgrundlage als der Einwilligung beruht.

_ Fordern Sie die Löschung oder andere Entfernung personenbezogener Daten an. Nutzer haben unter bestimmten Voraussetzungen das Recht, die Löschung ihrer Daten vom Anbieter zu verlangen.

I

Cookies

Punkt 1) Cookies
Unsere Website veröffentlicht Werbeprofil-Cookies sowie Statistiken. Um die Navigation einfacher und intuitiver zu gestalten, verwendet Lidivineshop.com die Cookie-Technologie. Ein Cookie ist eine kleine Textdatei, die, wenn Ihr Webbrowser dies zulässt, auf Ihrem Computer oder Mobilgerät gespeichert wird. Sie können Ihren Webbrowser so einstellen, dass er Cookies ablehnt oder Sie benachrichtigt, bevor sie gespeichert werden. Wir verwenden sowohl Session-Cookies als auch dauerhafte Cookies. Ein Sitzungscookie verschwindet, nachdem Sie Ihren Webbrowser geschlossen haben. In diesem Zusammenhang haben wir das SID-Cookie, das es der Website ermöglicht, als solche zu funktionieren. Ohne dieses erforderliche Cookie können wir unsere Website nicht betreiben. Rechtsgrundlage für den Einsatz von Session-Cookies ist unser berechtigtes Interesse am Betrieb der Website (Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO).

_ Ein dauerhaftes Cookie verbleibt auf Ihrem Gerät, nachdem Sie Ihren Webbrowser geschlossen haben, und kann von Ihrem Webbrowser bei einem zukünftigen Besuch der Website wiederverwendet werden. Ihr Webbrowser bietet bestimmte Optionen für die Verwendung von Cookies. Sie können das Setzen von Cookies auf Ihrem Gerät mit den Opt-out-Möglichkeiten verhindern. Darüber hinaus können Sie über Ihre Browsereinstellungen das Setzen von Cookies steuern und einschränken. In diesem Zusammenhang können Sie auch vorhandene Cookies löschen. Dies kann jedoch zu einer Einschränkung der Funktionalität der Website führen.

_ Wir verwenden Cookies, um Informationen, einschließlich personenbezogener Daten, zu erheben, zu verarbeiten und in pseudonymisierter Form zu verwenden, um die Website Ihren Interessen anzupassen. Wir können auch Cookies von Drittanbietern wie Google Analytics verwenden. Die so gewonnenen Analysedaten können Daten wie allgemeine demografische Merkmale und Nutzungsgewohnheiten beinhalten, die Rückschlüsse auf die Nutzer der Website zulassen. Wir verwenden Cookies insbesondere, um Informationen über den Inhalt Ihres Warenkorbs zu speichern, die bei Ihrem nächsten Besuch wieder aufgerufen werden können. In einem Cookie gespeicherte Daten ersparen Ihnen das erneute Ausfüllen von Formularen.

Punkt 2) Überwachung:
Wir verwenden Marktstatistikdienste, um effektive Marktforschung/-analysen durchzuführen, statistische Daten für die Kampagnenüberwachung zu erheben oder die Benutzerfreundlichkeit unseres Angebots zu optimieren. Dies erfolgt durch die Verwendung von pseudonymen Nutzungsprofilen, bei denen keine personenbezogenen Daten verwendet werden, sondern nur anonyme oder pseudonymisierte Daten. Dazu können sogenannte Cookies verwendet werden. Dabei werden unter anderem folgende Daten erhoben: Uhrzeit des Aufrufs, Kanalinformationen inkl. allfälliger Parameter und Referrer-Domain. Die Daten werden nicht dazu benutzt, den Besucher dieser Website persönlich zu identifizieren. Alle oben genannten Daten werden ausschließlich für diesen Zweck erhoben und ohne Personenbezug gespeichert.

Punkt 3) Retargeting:
Auf unserer Website werden Cookies verwendet, um Retargeting-Kampagnen zu ermöglichen. Die innerhalb des Cookies gespeicherten Daten sind lediglich eine verschlüsselte und pseudonymisierte User-ID. Die verwendete Adserving-Technologie verwendet eine gekürzte und gehashte IP-Adresse, um Ihre geografische Region, Zugriffsgeschwindigkeit und Ihren Internetanbieter auszuwerten. Außerdem werden der Zeitpunkt des Besuchs, die IDs der angesehenen, gesuchten oder gekauften Produkte, die URLs der aufgerufenen Seiten, eventuelle Suchbegriffe und/oder die IDs der aufgerufenen Kategorien gespeichert, um relevantere Content-Werbung bereitzustellen .
Es können niemals Rückschlüsse auf bestimmte Personen, genaue Adresse, Aufenthaltsort oder andere persönliche Daten gezogen werden. Es findet keine ausdrückliche Übertragung von IP-Daten an Dritte statt. Alle Informationen haben zudem ein Ablaufdatum von maximal 90 Tagen, danach löscht der Browser automatisch die gespeicherten Daten. Sie können die Speicherung der Cookies durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser-Software verhindern.

Punkt 4) Tracking-Cookies verschiedener Technologien
LiDiVINEshop.com, hat auf dieser Website verschiedene Cookie-Tracking-Technologien integriert. Wenn Sie auf eines unserer Werbeangebote klicken, wird gleichzeitig ein Cookie auf Ihrem Endgerät gesetzt.
Wenn Sie anschließend in unserem Online-Shop eine Bestellung aufgeben, übermittelt das Cookie sowohl die pseudonymisierte Bestellnummer als auch den Wert des Warenkorbs. Dadurch können wir feststellen, inwieweit Besucher, die von unterschiedlichen Technologien angesteuert werden, unseren Online-Shop nutzen, um Bestellungen aufzugeben.
Sie können die Speicherung von Cookies jederzeit durch entsprechende Einstellungen in Ihrem Browser verhindern.

Punkt 5) Werbedienste von Google/Microsoft
Lidivineshop.com hat auf dieser Website Internet-Werbedienste integriert. Diese Dienste ermöglichen es Ihnen, Anzeigen sowohl in den Ergebnissen der Suchmaschine von Microsoft als auch im Google-Werbenetzwerk zu schalten. Die Dienste arbeiten für uns als gemeinsamer Auftragsverarbeiter und stellen in dieser Funktion ein angemessenes Datenschutzniveau sicher. Microsoft setzt immer dann ein Cookie, wenn ein Nutzer über eine Anzeige auf unsere Website gelangt. Microsoft/Google und wir, Lidivineshop.com können auf diese Weise erkennen, dass jemand auf eine unserer Anzeigen geklickt hat, zu unserer Website weitergeleitet wurde und eine vorher festgelegte Zielseite, die sogenannte Conversion-Seite, erreicht hat. Die vorstehenden Bestimmungen zum Conversion-Tracking gelten entsprechend für Google.

Punkt 6) Webanalyse
Diese Website benutzt Google Analytics, einen Webanalysedienst der Google Inc. 1600 Amphitheatre Parkway Mountain View, CA 94043, USA („Google“).
Folgende personenbezogene Daten werden mit Google Analytics erhoben und verarbeitet: IP-Adresse (gekürzt). Die Webseiten verwenden die Einstellung „anonymizeIp“, damit Ihre IP-Adresse von Google innerhalb von Mitgliedstaaten der Europäischen Union oder in anderen Vertragsstaaten des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum zuvor gekürzt wird. Nur in Ausnahmefällen wird die volle IP-Adresse an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gekürzt. In unserem Auftrag wird Google diese Informationen wie folgt benutzen, um Ihre Nutzung der Website auszuwerten, um Reports über Ihre Aktivitäten auf der Website zusammenzustellen und um weitere mit Ihrer Aktivität und Ihrer Nutzung des Internets verbundene Dienstleistungen zu erbringen. Google Analytics wird Ihre IP-Adresse nicht mit anderen Google-Daten in Verbindung bringen.
Rechtsgrundlage für die Nutzung von Google Analytics ist unser berechtigtes Interesse an der Analyse unserer Website (Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO).
Google ist dem EU-U.S. Unterliegt dem Privacy Shield, https://www.privacyshield.gov/EU-US-Framework und gilt daher als sicherer Empfänger Ihrer personenbezogenen Daten gemäß Angemessenheitsbeschluss der Europäischen Kommission (Art. 45 Abs. 1 DSGVO) .

Punkt 7) Ihre Rechte
Wenn Sie in die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten eingewilligt haben, können Sie Ihre Einwilligung jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen. Durch diesen Widerruf wird die Rechtmäßigkeit der aufgrund der Einwilligung bis zum Widerruf erfolgten Verarbeitung nicht berührt.
Nach geltendem Datenschutzrecht haben Sie ggf. das Recht auf (i) Auskunft, (ii) Löschung, (iii) Einschränkung der Verarbeitung, (iv) Widerspruch gegen die Verarbeitung. Die oben genannten Rechte können durch nationale Datenschutzgesetze eingeschränkt sein. Um diese Rechte auszuüben, kontaktieren Sie uns bitte wie in Abschnitt A beschrieben.

(i) Das Auskunftsrecht wird durch § 34 BDSG eingeschränkt, z.B. wenn die Daten (a) nur deshalb archiviert werden, weil sie aufgrund gesetzlicher oder satzungsmäßiger Aufbewahrungsvorschriften nicht gelöscht werden können, oder (b) ausschließlich zur Datensicherung oder für Datenschutzkontrolle, und die Auskunftserteilung einen unverhältnismäßigen Aufwand erfordern würde und die Verarbeitung zu anderen Zwecken durch geeignete technische und organisatorische Maßnahmen ausgeschlossen ist.

(ii) Recht auf Löschung (Recht auf Vergessenwerden): Unter bestimmten Umständen haben Sie das Recht zu verlangen, dass wir personenbezogene Daten über Sie löschen, und wir sind verpflichtet, die personenbezogenen Daten zu löschen. Das Recht auf Löschung besteht beispielsweise nach § 35 BDSG nicht, wenn die Löschung im Falle einer nicht automatisierten Datenverarbeitung aufgrund der besonderen Art der Speicherung und des Interesses der Betroffenen nicht oder nur mit unverhältnismäßigem Aufwand möglich ist Nutzer, der an Unterdrückung interessiert ist, ist als gering einzustufen. Anstelle des Widerrufs tritt in diesem Fall die Einschränkung der Verarbeitung. Die vorstehende Ausnahme gilt nicht, wenn die personenbezogenen Daten unrechtmäßig verarbeitet wurden.

(iii) Recht auf Einschränkung der Verarbeitung: Unter bestimmten Voraussetzungen haben Sie das Recht, die Einschränkung der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zu verlangen. In diesem Fall werden die entsprechenden Daten von uns nur zweckgebunden gekennzeichnet und verarbeitet.

(iv) Widerspruchsrecht
Sie haben das Recht, aus Gründen, die sich aus Ihrer besonderen Situation ergeben, jederzeit gegen die Verarbeitung Sie betreffender personenbezogener Daten, die aufgrund von Artikel 6 Absatz 1 Buchstabe e (Datenverarbeitung im öffentlichen Interesse) und f (Datenverarbeitung) erfolgt, Widerspruch einzulegen auf Grundlage berechtigter Interessen) der Datenschutzgrundverordnung erfolgt, Widerspruch einzulegen. Legen Sie Widerspruch ein, werden wir Ihre personenbezogenen Daten nicht mehr verarbeiten, es sei denn, wir können zwingende schutzwürdige Gründe für die Verarbeitung nachweisen, die Ihre Interessen, Rechte und Freiheiten überwiegen, oder die Verarbeitung dient der Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen.
Werden personenbezogene Daten verarbeitet, um Direktwerbung zu betreiben, so haben Sie das Recht, jederzeit Widerspruch gegen die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zum Zwecke derartiger Werbung einzulegen. Dies gilt auch für das Profiling, soweit es mit solcher Direktwerbung in Verbindung steht.

Sie haben auch das Recht, eine Beschwerde bei einer Aufsichtsbehörde einzureichen.

Zur Geltendmachung eines Ihrer oben aufgeführten Rechte oder wenn Sie Fragen zu Ihren Rechten haben, können Sie sich jederzeit unter den unter Punkt A. angegebenen Kontaktdaten an uns wenden.